Aktuell
Home | Abgehört | Adel Tawil – „Lieder“
CD von Adel Tawil. Foto: nh
CD von Adel Tawil. Foto: nh

Adel Tawil – „Lieder“

Das Duo Ich + Ich ist insofern merkwürdig, weil immer nur die eine Hälfte auf der Bühne steht: Adel Tawil. Annette Humpe, die große Pop-Erfolgsgarantin, sagt, sie habe zu großes Lampenfieber für Konzerte. Jetzt ist Tawil auf sein „Ich“ allein angewiesen, das Duo-Projekt pausiert. Sein erstes Solo-Album nennt der Berliner schlicht „Lieder“ (Vertigo/Capitol). Adel Tawil verrichtet darauf seine Sache gut, mit Deutschpop, der mal banal daherkommt, mal ironisch bis tiefsinnig; alles aber wirkt locker und frisch. Kollegen helfen mit, Reggae-Mann Matisyahu, die Rapper Sido und Prinz Pi, und auch die Humpe-Schwestern haben sich für einen Gastauftritt Adel verpflichtet. oc