Aktuell
Home | Abgehört | Paul Rodgers  The Royal Sessions
Neue CD von Paul Rodgers. Foto: nh
Neue CD von Paul Rodgers. Foto: nh

Paul Rodgers  The Royal Sessions

Wer die Musik eines Otis Redding und eines Albert King noch kennt, der hat hier sein erstes Lieblingsalbum 2014: „Paul Rodgers  The Royal Sessions“ (429 Rec/Caroline/Universal). Rodgers, das ist der Mann, der Bad Company prägte und weltweit mit Queen tourte. Jetzt hat Rodgers Stücke aufgenommen, die seine Jugend prägten. Er startet mit „I Thank You“, einst ein Hit vom Sam & Dave, mit satten Bläsersätzen und ansteckender Energie. Rodgers, 65 Jahre jung, und seine mit vielen Männern der ersten Stunde besetzte Band schaffen es durchgehend, alte Songs frisch klingen zu lassen. Das macht einfach Spaß, ist reif und keine Sekunde altbacken  wenn man denn klassischen Soul-Rock-Sound mag! oc