Aktuell
Home | Abgehört | PostScriptum – „Mariam“
Neue CD von PostScriptum
Neue CD von PostScriptum

PostScriptum – „Mariam“

Für ihr Debütalbum „prophet:deny“ wurde die Indie-Rock-Band PostScriptum gefeiert. Jetzt melden sich die Norweger mit ihrem zweiten Werk „Mariam“ (India Records/Rough Trade) zurück. Hier trifft Electropop auf Gitarren-Wave und Synthiepunk mit 80er-Jahre-Flair. Frontmann und Songwriter Petter Skippervold, der Theologie mit besonderem Fokus auf dem Alten Testament studierte, setzt meistens auf prachtvolle, hymnische Melodien mit einer melancholischen, dunklen Note. Die Lieder heißen dann entsprechend „Paradise Lost“, „Vampires Tale“ und „I Killed A Murdered“. Skippervolds tiefe und ausdrucksstarke Stimme erinnert an David Bowie. Für Fans von Him und Mando Diao. ele