Aktuell
Home | Abgehört | Lary – „Future Deutsche Welle“
4538562.jpg

Lary – „Future Deutsche Welle“

Eine Berliner Sängerin aus Gelsenkirchen führt die deutsche Pop-Musik mit Sex-Appeal in die Zukunft. Gerade bekam Lary den New Music Award. Am Freitag erscheint das Debüt-Album der Sängerin Larissa Sirah Herden. „Future Deutsche Welle“ ist nicht nur der Titel des Werks, sondern auch der Name, den die 28-Jährige erfand, um ihren Musikstil zu beschreiben: Elektro-Pop mit viel Bass und Overdubs. Die Texte erzählen mit Slang und Poesie vor allem von Liebe, Sex und unheilvollen Beziehungen. Ihre bisweilen hauchende Stimme lädt die Songs mit erotischer Spannung auf. Manchmal greift sie auch zu eindeutigen Worten: „Komm, lieb mich tief, zwing mich in die Knie“ heißt es etwa im Song „Kryptonit“. dpa