Aktuell
Home | Abgehört | Bodo Wartke – „Swingende Notwendigkeit“
4557697.jpg

Bodo Wartke – „Swingende Notwendigkeit“

Er ist ein genialer Reimverdreher, er spielt sehr gut Klavier, er ist klug, böse und charmant und einfach ein großartiger Unterhalter. Bodo Wartke aus Bad Schwartau wäre fast Physiker geworden, macht aber doch was Vernünftiges: Klavierkabarett. In der Regel braucht er eine Bühne und ein Klavier, für das Doppelalbum „Swingende Notwendigkeit“ (Reimkultur) verkoppelte er sich aber mit dem Capital Dance Orchestra. Der Live-Mitschnitt aus Berlin zeigt, wie gut Wartkes Lieder inklusive seines doppelbödigen Hits „Ja, Schatz“ auch im angejazzten Orchesterformat funktionieren. Das Live-Erlebnis ersetzen kann die Produktion nicht, aber sie kommt schon nah heran. oc