Aktuell
Home | Abgehört | Katherine Jenkins
4893408.jpg

Katherine Jenkins

Die walisische Mezzosopranistin Katherine Jenkins zählt zu den klassisch ausgebildeten Musikern, die sich gern zwischen den schweren und leichteren musikalischen Pfaden bewegen. Sie sang mit Placido Domingo und Kiri Te Kanawa, gilt in Großbritannien als Topstar der Klassikszene. Nun ist wieder Crossover dran: Auf dem schlicht „Katherine Jenkins“ betitelten Album (Decca/Universal Music) singt sie, begleitet von David Garrett, die „Ode an die Freude“, stimmt Queens „We Are The Champions“ an, findet einen Weg zu Bachs Goldberg-Variationen und baut den süßesten aller Weihnachstitel ein: „Stille Nacht“. Wer diesen Mix mag, wird bestens und hochklassig bedient. oc