Aktuell
Home | Abgehört | Peter Finger – „Made of Rosewood“
4910360.jpg

Peter Finger – „Made of Rosewood“

Aus dem Nachlass eines Gitarrenbauers bekam Peter Finger einen Stapel vom besten Riopalisander. Die Folge: Der Musiker, Komponist, Festival-Veranstalter, Label-Chef und Fachzeitschriften-Herausgeber baute sich nun seine Gitarren selbst. Unter dem Titel „Made of Rosewood“ (Acoustic Music Records) stellt Peter Finger zehn seiner Kreationen vor Steelstrings allesamt, jeweils mit einer Eigenkomposition, die der Fingerstyle-Virtuose für besonders passend hielt. Natürlich steht die Solo-Musik dabei im Vordergrund, sie perlt, groovt und schimmert. Die Klangunterschiede zeigen sich oft nur bei verschärftem Lauschen. Kleiner Wermutstropfen: Die „Finger“-Gitarren sind nicht zu kaufen. ff