Aktuell
Home | Abgehört | Esther Kaiser – „Learning How To Listen“
4928699.jpg

Esther Kaiser – „Learning How To Listen“

Auf ihrem Album „Learning How To Listen“ (GLM/Soulfood) huldigt die Jazzsängerin Esther Kaiser ihrer großen Kollegin Abbey Lincoln (1930-2010). Die Amerikanerin, die mit nahezu allen Größen von Miles Davis bis Stan Getz auftrat, schrieb textlich wie musikalisch intelligente Songs, verband Eingängigkeit und Tiefe. Esther Kaiser folgt diesen Spuren sensibel, ohne die Vorlagen einfach zu covern. Die Berlinerin macht jeden Song mit ihrer hellen, ungemein variablen Stimme zu ihrer eigenen Sache. Unterstützt wird sie von einer ebenso einfühlsam agierenden Band um den Pianisten Tino Derado (Till Brönner, Ulita Knaus), mit der sie am 6. Februar in der Hamburger Bar Cascadas zu erleben ist. oc