Aktuell
Home | Abgehört | Kat Edmonson – „The Big Picture“
4928700.jpg

Kat Edmonson – „The Big Picture“

Die ersten Noten des Openers „Rainy Day Woman“ erinnern stark an einen „James Bond“-Soundtrack. Das Lied „You Cant Break My Heart“ klingt wie ein Thema von Ennio Morricone für einen Italowestern. Auf dem zweiten Album „The Big Picture“ (Sony Music/Masterworks) der Sängerin Kat Edmonson ist der Einfluss von Spielfilmen und Filmmusik deutlich spürbar. Und die US-amerikanische Sängerin und Songwriterin gab in einem Interview zu, von Henry Mancini stark beeinflusst gewesen zu sein. Ihre Stimme klingt wie Duffy oder Christina Perry, wie Shirley Bassey oder gar Connie Francis Retro im Stil der 60er-Jahren, stellenweise etwas quäkig und dennoch sehr faszinierend. ele