Aktuell
Home | Abgehört | Manilla Road – „The Blessed Curse“ & „After the Muse“
5089787.jpg

Manilla Road – „The Blessed Curse“ & „After the Muse“

Die Epic-Metal-Band Manilla Road gibt es seit 1977, und irgendwie haben es die Jungs aus Kansas geschafft, Geheimtipps zu bleiben auch wenn sie weltweit auf die entsprechenden Genre-Festivals eingeladen werden und ihr Album „Crystal Logic“ von vielen Kollegen als Meilenstein des Metal gefeiert wird. Jetzt legt das Quartett um Sänger (und Gründungsmitglied) Mark „The Shark“ Shelton ein Doppelalbum vor: „The Blessed Curse“ & „After the Muse“ (Golden Core/ZYX). Geboten wird, was in der Branche geschätzt wird, also deftige Riffs, mystisch umwehte Akustik-Balladen, eine dramatische Geschichte, die bis in die Zeit der Sumerer zurückreicht und aufwändiges Cover-Artwork. ff