Aktuell
Home | Abgehört | „Whats Goes“ – Die Orsons
5176075.jpg

„Whats Goes“ – Die Orsons

Die vier Jungs aus dem Schwäbischen gelten als Größe im deutschen Rap. Sie heißen Tua, Kaas, Maeckes und Bartek, sind auch als Solokünstler erfolgreich unterwegs und als Die Orsons bringen sie jetzt das Album „Whats Goes“ (Universal Music) auf den Markt. Die markanten Elektro-Drums, die wiederkehrenden Vocal-Loops und die frechen, oft betont schwachsinnigen Texte werden hauptsächlich jüngeres Publikum ansprechen. Andere werden die CD als Unsinn auf nervtötenden Beats abstempeln. Die Grenze zwischen Kult und kitschig ist hier nämlich sehr dünn. Witzig: Das berüchtigte Denglish von EU-Kommissar Günther Oettinger erklingt in dem Lied „Whats Goes?“ im Loop. ele