Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Abgehört | Evgeni Finkelstein – „Le Baroque“
5543449.jpg

Evgeni Finkelstein – „Le Baroque“

Wer kennt heute noch Marin Marais und Antoine Forqueray, Monsieur de Sainte-Colombe und Carl Friedrich Abel? Sie zählen zu den populärsten Gambisten ihrer Zeit, galten als Helden und Stars. Evgeni Finkelstein, Professor für Gitarre in Moskau, hat einige ihrer Sonaten für Gitarre arrangiert. Das Album „Le Baroque“ (acoustic music records) bietet 16 kleinteilige, fein ziselierte Werke aus der Zeit um 1700, deren Unterschiede man erst einmal heraushören muss damals jedoch haben Differenzen zwischen italienischen und französchen Interpretationen und Kompositionen einen mittleren Musikerkrieg ausgelöst. Finkelstein, Jahrgang 1972, erweist sich als empathischer Anwalt ihres Erbes. ff