Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Abgehört | Bodo Wartke – „Was, wenn doch?“
5824262.jpg

Bodo Wartke – „Was, wenn doch?“

Für viele Künstler ist die Zeit nach dem Konzert sehr wichtig geworden, denn dann verkaufen sich ihre Alben gut und zwar weitaus besser als fern vom Live-Erlebnis. So wird es auch dem wunderbaren, hundsgemeinen, charmanten, reimreichen, wortgewandten Bodo Wartke gehen, der nun „Was, wenn doch?“ (Reimkultur) fragt. So heißt sein neues Programm, so heißt das Album zur Tour, die er gerade in Schmidts Tivoli startet und die ihn am 9. Februar ins Lüneburger Vamos führt. Natürlich ist das Album auch als „appetizer“ ideal, und den fett gedruckten Leitspruch darf man sich auch getrost zu Herzen nehmen, dass man nämlich nicht aus Angst, sondern aus Liebe handeln soll. oc