Aktuell
Home | Kultur Lokal | Sofakartoffeln und Legenden
Die Grammophon Jazzband ist auf dem Edendorfer Jazzfestival zu hören. Foto: nh
Die Grammophon Jazzband ist auf dem Edendorfer Jazzfestival zu hören. Foto: nh

Sofakartoffeln und Legenden

Mittwoch
Bad Bevensen: Die Mocking Birds spielen Jazz, Dixie und Blues  heute, 15.30 Uhr in der Reihe „Zelt im Park“. Aktuelle Besetzung: Jens Balzereit (Kontrabass), Jürgen Beyer (Gesang und Banjo), Hartmut Schmidt (Klarinette, Alt-Saxofon, Gesang) und Werner Gürtler (Posaune, Gesang).

Freitag

Lüneburg: Das Konzert mit Cosmic Tribe im Café Klatsch fällt aus.
Amelinghausen: Gerade hat Janice Harrington im Lüneburger Kurpark auf der Bühne gestanden. Jetzt führt sie „From Spirituals to Swing“: Freitag, 12. September, 21 Uhr in der kerzen­erleuchteten Hippolitkirche. Es ist das letzte Konzert der Freitag-Nacht-Reihe in diesem Jahr. Mit dabei sind Lorenz Boesche (Piano), Jens Balzereit (Kontrabass) und Werner Gürtler (Posaune).

Eddelstorf: Mehr als ausverkauft war das erste Konzert von Bluesman Tom Shaka in der „Villa Rübe“. Nun gibt es für die Fans eine zweite Chance: Freitag, 12. September, 19.30 Uhr.

Sonnabend

Lüneburg: Freundschaftsparty im Salon Hansen: Ab 21 Uhr treten die Badland Slingers (Ruhrgebiet), The Rioters (Österreich) und die Trash Hom­bres (Niederlande) auf.

Lüneburg: Der Singer/Songwriter Kai-Uwe Kolkhorst gastiert am Sonnabend ab 21 Uhr im Café Klatsch.

Edendorf: Jazz, Dixie, Skiffle und Blues bietet das Edendorfer Jazz-Festival: Sonnabend, 15 bis 22 Uhr, und Sonntag, 11 bis 22 Uhr. Das Programm am Sonnabend: Mocking Birds (15 Uhr), Grammophon Jazzband (18 Uhr) und Nina Majer Quintett (20 Uhr). Das Festivalgelände ist  von Bienenbüttel aus gesehen  am Ende des Ortes auf der linken Seite zu finden. Nähere Informationen aquf der Homepage www.jazzfestival-edendorf.de. Einlass: 14 Uhr.

Lüneburg: Magnolia spielt am Sonnabend, 13. September, ab 17 Uhr im Wandelgang des Lüneburger Kurparks. Die Band bleibt ihren Eigenkreationen aus dem Bereich des Deutsch-Pop treu. Besetzung: Jana Zett (Gesang), Berit Neß (Tasten), Carl Voss (Bass), Carsten Pink (Gitarre) und Felix Kreit (Schlagzeug). Das Duo Jana Zett/Berit Neß feiert nächstes Jahr sein 20-jähriges Bestehen und blickt auf fast 150 Songs und neun CD-Produktionen zurück.

Salzhausen: Die Old Merry Tale Jazzband ist am Sonnabend um 20 Uhr zu Gast in der Dörpschün. Die Jazzband aus Hamburg, die sich als lebende Legende beschreiben lässt, feierte 2006 ihr fünfzigjähriges Jubiläum. Gegründet im Jahre 1956 wurde sie nach ersten lokalen Erfolgen in den Jahren 1960-1962 unter ihrem damaligen musikalischen Leiter Gerhard Vohwinkel zur bekanntesten und beliebtesten deutschen Jazzband. Die heutige Band wird von Jost (Addi) Münster geführt. Er hat die Gruppe 1984 neu formiert und zum Teil verjüngt. Mit Gerhard Vohwinkel, dem Trompeter, Komponisten und Arrangeur holte er den früheren musikalischen Leiter nach Hamburg zurück.

Sonntag

Lüneburg: Das Elmar Brass-Trio jazzt am Sonntag, 14. September, ab 18 Uhr im Kulturforum Gut Wienebüttel. Die Besetzung: Elmar Brass (Piano), Martin Gjakonovski (Bass) und Wim de Vries (Schlagzeug). Das Trio stellt sein neues Album „Spellbound“ vor.

Adendorf: Am Sonntag, 14. September, wird um 18 Uhr in der Emmauskirche wieder ein Sommer-Benefizkonzert gestartet. Neben den Organisatoren Wolfgang Reimers und Andreas Borutta werden Mitglieder des BachChores Lüneburg (A-cappella-Musik von Renaissance bis Pop), Klaus Grade (Saxophon ), CCCP (alias „Claus Cajon und die Couch Potatoes“, originelle Coverversionen), Ellen Grade (Gesang und Gitarre) sowie Gitarrenschüler mitwirken.

Edendorf: Zweiter Tag des Edendorfer Jazz-Festivals: Auftakt mit der Bigband Billerbeck (11 Uhr, im Rahmen eines Frühschoppens), Birdy`s Jazzband (15 Uhr), Das Loungehouse (18 Uhr) und schließlich „open stage“ ab 20 Uhr. Einlass: 10 Uhr.