Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Kultur Lokal | Dominik Wojtasik geht nach London
Er war bei „Tarzan““ und beim „Wunder von Bern“ aktiv,  jetzt steigt Dominik Wojtasik in eine professionelle Ausbildung ein. Foto: nh
Er war bei „Tarzan““ und beim „Wunder von Bern“ aktiv, jetzt steigt Dominik Wojtasik in eine professionelle Ausbildung ein. Foto: nh

Dominik Wojtasik geht nach London

lz Lüneburg. Wovon viele träumen, wofür viele schuften: Dominik Wojtasik hat es geschafft. Der junge Lüneburger erhielt einen Ausbildungsvertrag an einer der renommiertesten Musical-Akademien der Welt. Der 16-Jährige setzte sich unter 1000 Mitbewerbern für einen Ausbildungsplatz an der „Laine Theatre Art“-Akademie für Musical in London durch.

Die Eltern Christina und Artur Wojtasik sind vom Fach. Beide tanzten am Theater Lüneburg, heute führen sie eine Ballettschule. Für die Prüfung musste Dominik Wojtasik eine Choreographie und einen Song vorbereiten. Trainiert wurde der ehrgeizige Nachwuchsdarsteller vom Tänzer Hannibal Santos und vom Sänger Ulrich Kratz, beide vom Lüneburger Theater. Dazu kommt: Dominik Wojtasik bringt schon viel Erfahrung mit. Mit neun Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für die Bühne. Bei dem Musical „Tarzan“ spielte er den „Kleinen Tarzan“ im Theater Neue Flora. Zuletzt spielte er ein Jahr lang den Matthias, eine Hauptrolle im Musical „Das Wunder von Bern“ im Theater an der Elbe in Hamburg.

Seine Musical-Vorbereitung erhielt Dominik beim „Young Talent Programm“ von der „Stage School“ in Hamburg und zu Hause in der Ballettschule Wojtasik. Ab September 2016 folgt nun die professionelle Ausbildung in London.