Aktuell
Home | Kultur Lokal | Gute Verbindungen
3498320.jpg

Gute Verbindungen

oc Lüneburg. Zu den Kulturterminen, die mit großer Verlässlichkeit verbunden sind, zählt die FormArt, die große Ausstellung von gestaltendem und Kunsthandwerk. Rund 50 Aussteller füllen das Foyer des Theaters Lüneburg, dazu das T.NT-Studio und Außenflächen. Verlässlich heißt: Hohe Qualität zum einen, das Zusammenwirken von vertrauten Ausstellern und Gästen zum anderen. Garant für das Gelingen der bereits 13. FormArt ist der Verein AKL, lang: Angewandte Kunst Lüneburg. Verbunden ist die Ausstellung seit einigen Jahren mit einer Themenausstellung, die einen freien Charakter besitzt. Thema in diesem Jahr: Verbindungen.

Das ist ein Thema, das jeder der Aussteller ohnehin beherrschen muss, im Handwerklichen wie im Künstlerischen. Es lässt sich im Kalligrafischen finden wie beim Schmuckdesign, bei der Holz- wie bei der Filzbearbeitung. Das Thema geht weiter, AKL-Sprecher Andreas Scheffer verweist auf die guten Verbindungen, die sich im Laufe der Zeit in der Gruppe untereinander ergeben haben. Und in der T.NT-Ausstellung ist auch zu sehen, wie abgetragene Schuhe Lebenszeit verbinden.

Intendant Hajo Fouquet und Bürgermeister Andreas Meihsies sprachen gestern zur Begrüßung verbindliche Worte, Musik lieferte das TroubaDuo. Die FormArt öffnet Sonnabend, 24. August, und Sonntag, 25., von 11 bis 18 Uhr. Und wer sich näher mit den Ausstellern verbinden will, kann das natürlich am besten über deren Exponate oder wenigstens durch den Kauf eines Tombola-Loses.