Aktuell
Home | Lokales | Die Schöne mit den blauen Augen
3578669.jpg

Die Schöne mit den blauen Augen

rast Lüneburg. Es sind nicht nur ihre faszinierenden Augen, die die Jury überzeugten und über die Sofia P. selbst sagt: „Sie ändern sich mit den Jahreszeiten, im Sommer sind sie hellblau, im Winter blaugrau.“ Die 18-Jährige darf sich seit Sonntagmorgen um kurz vor 5 Uhr „Miss Lüneburg 2013“ nennen. Die Hannoveranerin setzte sich in der gut besuchten Adendorfer Discothek „3raum Club“ gegen elf Konkurrentinnen durch.

Die Siegerin sieht nicht nur gut aus, sie hat auch Grips: „Vor einem halben Jahr habe ich mein Abitur in Hannover gemacht und fange bald ein Chemie-Studium an der Leibniz Universität an.“ Ihre Freizeit verbringt sie aktuell vor allem mit dem Modeln – und den Auftritten bei Miss-Wahlen, die in der Ukraine geborene Sofia sagt: „Dieses Jahr habe ich schon bei der Wahl zur Miss Hannover mitgemacht, das hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, auch wenn ich dort keine Platzierung hatte. Ich bekam so viel positives Feedback, dass ich geschaut habe, wo noch weitere Miss-Wahlen in Niedersachsen stattfinden. So kam ich nach Lüneburg.“ Jetzt hat sie gute Chancen, auch bei der Wahl zur Miss Niedersachsen zu punkten und sich so für die Miss-Germany-Wahl zu qualifizieren. Sie selbst geht aber bescheiden in die nächste Runde: „Ich schraube meine Erwartungen nicht zu hoch, damit nachher die Enttäuschung nicht allzu groß ist.“ Sofia P. holte sich nicht nur den Lüneburger Titel, es gab für sie als Preise unter anderem einen Tablet-PC, zwei Tageskarten für den Europa-Park Rust und Schmuck.

Alle Teilnehmerinnen, darunter die Zweitplatzierte Jessica Niebuhr und die Dritte Natalie Gläser, mussten zwei Durchgänge absolvieren. Beim ersten Auftritt in Abendmode stellten sie sich dem Publikum und der Jury vor, in der auch die beiden Rote-Rosen-Darsteller Hakim Michael Meziani und Bo Hansen saßen. Als Gast war die amtierende Miss Germany, Caroline Noeding, dabei. Im zweiten Durchgang präsentierten sie sich in Bademode. Danach zählte die Jury die Stimmen zusammen und das Publikum gab seine Stimmkarten ab – ein klares Votum für die hübsche Hannoveranerin.

Die Landessiegerinnen treffen sich zur Wahl der Miss Germany 2014 am 8. Februar 2014 im Europa-Park Rust.