Aktuell
Home | Lokales | Feuerwehr rettet Hundewelpen
nund

Feuerwehr rettet Hundewelpen

Lüneburg. Die Feuerwehr Lüneburg hat Freitag sieben Hundewelpen gerettet. Die Besitzer waren kurz außer Haus, hatten aber Essen auf dem Herd stehen.

Ein piepender Rauchmelder und Brandgeruch veranlassten Anwohner, die Feuerwehr zu alarmieren. Die Einsatzkräfte um Brandmeister vom Dienst Rainer Utermöhlen verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung.  Dort entdeckten sie die Schäferhund-Welpen allein.

Die Wohnung wurde belüftet.  Die Besitzer kamen zum Einsatz dazu und waren heilfroh, bedankten sich beim Einsatzleiter. Die Feuerwehr war mit einem Löschzug und rund 40 Kräften im Einsatz.