Aktuell
Home | Lokales | Einbrecher stehlen Geld, Schmuck und Besteck
Polizeibericht
Polizeibericht

Einbrecher stehlen Geld, Schmuck und Besteck

ca Lüneburg. Einbrecher haben am Wochenende Geld, Silberbesteck und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro aus einer Doppelhaushälfte an der Soltauer Straße gestohlen. Laut Polizei sind die Täter durch ein rückwärtiges Fenster in das Gebäude eingestiegen. Auch in ein weiteres Haus an derselben Straße sind Unbekannte eingedrungen, allerdings könnten sie dort schon seit dem 25. September zugeschlagen haben. Hier kam Goldschmuck weg. Hinweise unter 292215.

Amt Neuhaus. Ein Schutzengel passte gut auf, eine Autofahrerin hat einen Unfall mit leichten Verletzungen überstanden. Die Frau sei mit ihrem VW am Sonntagnachmittag bei Wilkensdorf aus Unachtsamkeit von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Brietlingen. Nach einer lebensgefährlichen Attacke gegen eine Schwangere seien bei den Ermittlern mehrere Hinweise eingegangen, doch darunter keine, welche die Ermittlungen wesentlich vorangebracht hätten, hieß es von der Polizei. Das Opfer sei auf dem Weg der Besserung, die beiden Tatverdächtigen sitzen weiter in Haft. Zwei 22-Jährige stehen im Verdacht, die werdende Mutter Anfang September an den Reihersee gelockt und dort mit einer Baseballkeule verprügelt und schwer verletzt zu haben. Der mögliche Hintergrund der Tat könne darin liegen, dass einer der Männer, es soll der Vater des Kindes sein, die Frau zwingen wollte, die Schwangerschaft abzubrechen. Die Polizei will das offiziell nicht kommentieren.