Dienstag , 27. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | 73-Jährige stirbt bei Unfall
Foto: nh
Foto: nh

73-Jährige stirbt bei Unfall

ca Göhrde. Ein 73-Jährige aus Bad Schwartau ist gestern Morgen bei einem Unfall bei Göhrde ums Leben gekommen. Die Frau aus Schleswig-Holstein habe aus ungeklärter Ursache auf dem Weg in Richtung Himbergen die Kontrolle über ihr Auto verloren und sei gegen einen Baum geprallt. Für sie kam jede Hilfe zu spät. Als Unfallursache schließt die Polizei nicht aus, dass die Rentnerin während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitten hatte. Im Einsatz war auch ein Rettungshubschrauber.

Lüneburg. Der Polizeibericht notiert zwei Einbrüche. So ist ein Unbekannter am Sonntag gegen 1.40 Uhr in ein Schreibwarengeschäft in der St.-Stephanus-Passage eingedrungen. Der Täter erbeutete Tabakwaren. Bereits in der Nacht zu Freitag sind Einbrecher in die MTV-Gaststätte an der Uelzener Straße eingestiegen. Sie nahmen Bargeld in unbekannter Höhe mit. Hinweise unter Tel.: 29 22 15.

Lüneburg. Wieder einmal haben Taschendiebe zugegriffen. Die Täter schlugen in Geschäften und Lokalen zu. Bislang haben sich vier Opfer bei der Polizei gemeldet, denen unter anderem Portemonnaies fehlen.

Lüneburg. Eine Streife stoppte auf dem Ochtmisser Kirchsteig einen 19-Jährigen, der am frühen Sonnabend mit seinem Drahtesel in Schlangenlinien durch die Nacht strampelte. Nicht nur, dass der junge Mann kein Licht eingeschaltet hatte, er hatte zudem zu tief ins Glas geschaut: knapp 1,9 Promille.

Soltau. Einen Schaden von rund einer halben Million Euro hat bereits in der Nacht zu Freitag ein Großbrand in einem ehemaligen Soltauer Supermarkt angerichtet. Die Polizei forscht noch nach der Brandursache.