Aktuell
Home | Lokales | Laufstark, aber schusselig
Foto: nh

Laufstark, aber schusselig

ca Lüneburg. Es gibt Situationen, da wird der Mensch auf seine Urinstinkte zurückgeworfen, der Verstand bleibt auf der Strecke bei der Verbindung Angst und Flucht. So wie bei dem 18-Jährigen, der in der Nacht zu Donnerstag, 28. November, auf eine Polizeikontrolle auf der Altenbrückertorstraße mit sehen und sofort flüchten reagierte. Der Verdächtige soll zuvor mit einem Motorroller gestürzt sein, dieser war nicht versichert, der junge Mann besitzt keinen Führerschein. Zwar gelang es ihm, wegzulaufen, doch der ,,Erfolg“ währte nur kurz. Der Bruchpilot hatte seine Papiere in einem Fach des Rollers zurückgelassen. Die Polizisten mussten nicht laufen, um ihn zu besuchen.

Lüneburg. Erneut haben Gauner eine Seniorin reingelegt. Die beiden Täter hatten am Mittwoch gegen 13.30 Uhr an der Tür der 94-Jährigen im Stadtteil Neu Hagen geklingelt und waren unter einem Vorwand in deren Wohnung gelangt. Laut Polizei entkam das Duo mit Schmuck der Rentnerin, vermutlich fuhren die Diebe in einem VW Golf davon.

Lüneburg. Die Schlangenlinien des Radlers auf der Artlenburger Landstraße waren für die Streife ein eindeutiges Signal. Sie ließ den 52-Jährigen am späten Mittwoch absteigen und pusten: 1,8 Promille. Zudem stoppten Beamte Donnerstagmorgen einen 18-Jährigen in einem Fiat vor der Berufsschule. Der junge Mann soll Marihuana konsumiert haben.

Lüneburg. Einen Auffahrunfall meldet die Polizei Mittwochnachmittag von der Lindenstraße. Ein Fahrer wurde leicht verletzt, Sachschaden: 2000 Euro.

Neetze. Leicht verletzt wurde ein 79-Jähriger am Mittwochabend an der Bahnhofstraße. Eine 45-Jährige habe ihn beim Abbiegen mit ihrem Citroën übersehen und angefahren, berichtet die Polizei.