Dienstag , 27. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Brandstifter zünden Altpapier an
Polizeibericht
Polizeibericht

Brandstifter zünden Altpapier an

ca Lüneburg. Wie schon vor Wochen sind erneut Brandstifter durch Lüneburg gezogen und haben Container mit Altpapier angesteckt. Diesmal traf es in der Nacht zu Donnerstag zwischen 22.30 und 0.30 Uhr Tonnen im Wasserviertel, nämlich an der Baumstraße und am Viskulenhof, sowie an der Neuen Sülze. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell im Griff. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 400 Euro. Hinweise auf die Täter gibt es noch nicht, aber Verdächtige aus anderen Fällen sollen dem Vernehmen nach nun überprüft werden.

Lüneburg. Die Lust lässt manchmal Schranken fallen, so offenbar auch an der Stadtkoppel, wo Täter den Unterschied zwischen mein und dein vergaßen. Dort haben Unbekannte in den vergangenen Tagen einen Automaten aufgebrochen und Kondome gestohlen, ein Schaden von mehr als 100 Euro.

Lüneburg. Nach einem Unfall sucht die Polizei nach Zeugen. Am Mittwoch hat der Fahrer eines Pizza-Dienstes gegen 13.40 Uhr mit einem Citroën auf der Apothekenstraße einen Fußgänger angefahren und leicht verletzt. Hinweise: 292215.

Bardowick. Einbrecher haben am Mittwoch zwischen 16 und 18 Uhr aus einem Haus an der Wittorfer Straße Schmuck und Bargeld gestohlen. Die Polizei geht von einem Schaden von mehreren Tausend Euro aus.

Winsen/Luhe. Einige Hundert Euro hat ein Räuber am Mittwochabend in einer Winsener Spielhalle erbeutet. Laut Polizei hat der Täter eine 22-Jährige bedroht, ihr unter anderem seine im Hosenbund steckende Waffe gezeigt. Die Mitarbeiterin gab dem Täter Geld, später kam sie mit einem Schock ins Krankenhaus.

Ebstorf. Die Bewohner hatten gestern Morgen in ihrer Wohnung Ebstorf im Kreis Uelzen vergessen, den Herd auszuschalten — ein Versäumnis, das einen Schaden von rund 20000 Euro verursacht hat. ,,Die Küche brannte aus“, berichtet die Polizei.

One comment

  1. Vielleicht mal wieder nachts Streife gehen?!