Aktuell
Home | Lokales | Lieferdienst geht die Luft aus
Polizeibericht
Polizeibericht

Lieferdienst geht die Luft aus

ca Lüneburg. Offenbar kam der Fahrer eines Pizzadienstes einem Anwohner ungelegen: Am Sonntag gegen 17.45 Uhr wurden in Volgershall zwei Reifen des Lieferwagens von einem Unbekannten zerstochen. Zudem berichtet die Polizei von einem zerkratzten Skoda.

Lüneburg. Durch eine Fensterluke ist ein Einbrecherpärchen in der Nacht zu Sonntag, 22. Dezember, in das Radgeschäft am Bahnhof eingestiegen. Dort fand das Duo einen Generalschlüssel und öffnete damit Schließfächer. Was passierte, kann die Polizei gut nachvollziehen, da ein Video vorliegt. Der Mann soll etwa 1,80 Meter groß sein, er trug einen weißen Kapuzenpullover, eine dunkle Jacke und helle Jeans. Seine Komplizin hat lange braune, zum Zopf gebundene Haare, sie trug eine dunkle Jacke mit Fellkragen und helle Stiefel. Hinweise: 292215.

Lüneburg. Einen eigenwilligen Scherz haben sich Unbekannte an der Willy-Brandt-Straße erlaubt: Sie haben die Nummernschilder zweier dort geparkter Fahrzeuge vertauscht und jeweils am anderen Auto das Kennzeichen angeschraubt.

Lüneburg/Bardowick. Was wegkam, ist noch unklar, weil die Hausbewohner im Ausland unterwegs sind. Am Wochenende hatte die Dame ungebetenen Besuch in ihrem Haus am Finkenberg in Oedeme. Bislang geht die Polizei von einem Sachschaden von mehreren Hundert Euro aus. In Bardowick haben Täter in der Nacht zu Sonntag aus einem Haus am Immenthun ein Laptop entwendet.