Dienstag , 27. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Einbrecher stiegen in Schule ein
Polizeibericht
Polizeibericht

Einbrecher stiegen in Schule ein

ca Lüneburg. Einbrecher sind in den vergangenen Tagen über das Dach in das Schulzentrum in Kaltenmoor eingestiegen. Vermutlich haben die Täter keine Beute gemacht, berichtet die Polizei. Die Schulen an der Graf-Schenk-von-Stauffenberg-Straße sind immer wieder das Ziel von Tätern. Auch in Ochtmissen waren Kriminelle am Werk. In der Nacht zu Sonntag, 29. Dezember, machten sie sich am Kronskamp an mehreren Fahrzeugen zu schaffen, einige waren unverschlossen. Verschwunden sind unter anderem ein Laptop und zwei Festplatten.

Lüneburg. Die Polizei fahndet nach einem Tankbetrüger, und wenn der Mann tatsächlich so dumm vorgegangen ist, wie es auf den ersten Blick scheint, dürften die Beamten ihn bald haben. Der etwa 40-Jährige hatte am Sonntag gegen 17 Uhr eine Station an der Dahlenburger Landstraße angesteuert. Er tankte für gut 50 Euro und ging zur Kasse. Dort legte er eine EC-Karte vor, tippte eine angebliche Geheimzahl ein und verließ das Kassenhaus zügig. Die Mitarbeiterin stellte fest, dass das Kassensystem das elektronische Bezahlen abgebrochen hatte. Unklar ist noch, ob der Täter seine eigene Karte oder eine gestohlene benutzt hat.

Lüneburg. Nach einem Auffahrunfall sucht die Polizei nach Zeugen. Bereits am Donnerstag, 19. Dezember, kam es gegen 10.20 Uhr in der Soltauer Straße zum Zusammenstoß. Ein 34-Jähriger, der mit seinem Opel stadteinwärts fuhr, musste bremsen, weil der Fahrer eines Wohnmobils auf seine Fahrbahn geraten war. Das Wohnmobil war einem Wagen ausgewichen, der aus dem Heidkamp abbiegen wollte. Eine 29-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Wagen auf den Opel auf. Hinweise: 292215.