Aktuell
Home | Lokales | Ladendieb läuft mit Ring davon
Polizeibericht
Polizeibericht

Ladendieb läuft mit Ring davon

ca Lüneburg. Die Polizei hat einen für ihre Ermittlungen einen wunderbaren Spurenträger: das Base-Cap des Täters, an dem unter anderem Haare des Täter haften dürften. Der Unbekannte hat am Montag, 13. Januar, gegen 11 Uhr in der Schmuckabteilung von Karstadt an der Bäckerstraße zugeschlagen. Der Mann habe einen Ring im Wert von 130 Euro von einer Sicherungskette gelöst, berichtet die Polizei. Eine Mitarbeiterin bemerkte die Tat, wollte den Mann aufhalten. Der trat und schlug um sich und konnte in Richtung Fußgängerzone fliehen. Dabei verlor er seine Kappe. Der Mann soll etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und blond sein. Er trug einen dunkelblauen Mantel. Das blau-orange Base-Cap ist von Nike. Hinweise unter: 2915.

Lüneburg. Die Polizei berichtet von mehreren Einbrüchen aus Stadt und Kreis. Am frühen Montagabend, 13. Januar, haben Täter Büroräume an der Straße Langenstücken in Häcklingen durchwühlt. Vermutlich weil sie gestört wurden, verschwanden sie ohne Beute. In Deutsch Evern hatten Unbekannte an der Sperlingsgasse mehr Erfolg, sie entkamen mit Schmuck. Ebenfalls Schmuck haben Täter in einem Haus Im Bracken in Barendorf erbeutet. In den vergangenen Tagen sind Unbekannte auch in Einfamilienhaus Am Bienenzaun in Amelinghausen eingestiegen. Dort nahmen sie eine Spiegelreflexkamera und einen Laptop mit. Den Schaden schätzen die Ermittler auf mehrere Hundert Euro.

Lüneburg. Eine Streife stoppte am Montag, 13. Januar, an der Stadtkoppel einen 49-Jährigen in einem Renault. Die Beamten stellten fest, dass der Mann seinen Führerschein bereits vor zwei Jahren abgeben musst. Im Nu war er Fußgänger und muss mit einem Verfahren rechnen.

Adendorf/Wittorf. 26 Radfahrer bat die Polizei Dienstag, 14. Januar, in Adendorf aus dem Sattel, sie strampelten ohne eingeschaltetes Licht an ihren Velos über die Teichaue. Auf der Hauptstraße in Wittorf waren am Montagmittag acht Autofahrer zu schnell unterwegs.