Dienstag , 27. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Polizei fahndet nach Spielhallenräuber

Polizei fahndet nach Spielhallenräuber

Lüneburg. Nach dem Überfall auf eine Spielhalle in der Kurt-Huber-Straße sucht die Polizei nach dem flüchtigen Täter. Gegen 7.45 Uhr am Donnerstagmorgen, 16. Januar, soll der schwarz gekleidete Mann in die Spielhalle gekommen und eine Angestellte bedroht haben. Mit der Hand in der Tasche habe er eine Waffe angedeutet und die Herausgabe mehrer hundert Euro erzwungen, heißt es seitens der Polizei. Mit dem Diebesgut floh der Unbekannte in Richtung Skaterbahn. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit 40 Polizeibeamten sowie Polizeihunden konnte der Täter noch nicht gefasst werden.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

– circa 180 cm groß

– kräftige Bekleidung: schwarze Mütze, schwarze Jacke mit Schulterklappen, schwarze Jogginghose mit weißen Streifen, Turnschuhe