Donnerstag , 29. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Ponys auf der Autobahn
3910793.jpg

Ponys auf der Autobahn

Winsen (Luhe). In die Ferne zog es am Dienstagabend, 11. Februar, zwei weiße Ponys. Doch statt übers Feld, galoppierten sie über die A 39 in Richtung Hamburg. Autofahrer meldeten die Tiere bei der Polizei, die den Verkehr zwischen Winsen Ost und Maschen stoppte. Die Ponys hatten bereits vier Kilometer zurückgelegt, als sie umdrehten und wieder in Richtung Winsen liefen. Dort konnten Sie mithilfe beherzter Autofahrer von der Autobahn gedrängt und dingfest gemacht werden. Niemand kam zu schaden. Woher die beiden Ausreißer kamen und wem sie gehören, konnte in der Nacht nicht geklärt werden. Sie wurden auf einem Hof in Scharmbeck sicher untergestellt.