Aktuell
Home | Lokales | Hochzeit am Tag der Liebenden
Patrick Pauli und Mady Kathrin Borchardt geben sich heute das Ja-Wort im Lüneburger Wasserturm. Foto:nh
Patrick Pauli und Mady Kathrin Borchardt geben sich heute das Ja-Wort im Lüneburger Wasserturm. Foto:nh

Hochzeit am Tag der Liebenden

mm Lüneburg. Valentinstag vor einem Jahr ist Mady Kathrin Borchardt und Patrick Pauli noch in bester Erinnerung – die beiden entschlossen sich damals, „das soll unser Hochzeitstag werden.“ Patrick hatte seine Herzensdame Mady zum Essen ausgeführt. „Ich vergesse immer alle Tage“, sagt Mady, Valentinstag als Datum könne sie sich aber merken. Warum dann nicht an diesem Tag heiraten, überlegten sich der IT-Fachmann und die Industriekauffrau. Denn dann sei sicher: Mady wird wohl keinen Hochzeitstag so einfach vergessen. Heute geben sich die Buchholzer im Lüneburger Wasserturm das Ja-Wort.

Kennen gelernt haben sich Patrick und Mady im Sommer 2010 auf einer Studentenparty. Zwar verlor an diesem Tag die deutsche Fußballnationalmannschaft das Viertelfinale der Weltmeisterschaft gegen Spanien, doch das juckte wohl vor allem Mady am Ende weniger. Denn sie hatte die Aufmerksamkeit von Patrick gewonnen. Mit einem vorgetäuschten Stolperer fiel sie in seine Arme. Ab da ging alles ganz flott. „Wir sind schnell zusammengezogen“, berichtet Mady. Vor einem Jahr ging es dann von Hamburg nach Buchholz. Ihr Haus sei jetzt groß genug, nicht nur für zwei. Denn auch der nächste Schritt ist längst beschlossen: „Wir wollten erstmal heiraten, jetzt konzentrieren wir uns aufs Kinderkriegen“, verrät Mady.

Die 27-Jährige sagt von sich selbst, sie sei ein bisschen „wühlig“, Patrick hingegen der ruhige und gelassene Typ. Das möge sie besonders. Für Madys „frische Art“ schwärmt der 30-jährige Patrick. „Sie macht nie das, was man gerade erwartet“, sagt er. Auf den Überraschungsmoment setzt das Pärchen auch für seine Hochzeitsfeier. Gestern schon kamen die Gäste aus dem engsten Familienkreis nach Buchholz, Patrick und Mady verfrachteten die Hochzeitsgesellschaft schnurstraks ins Hotel Bergström am Lüneburger Stint. Der ein oder andere hatte spätestens nun wohl eine leise Vorahnung. Nach einem ausgedehnten Frühstück findet heute die standesamtliche Trauung im Wasserturm statt. Danach geht es für Kaffee, Kuchen und Sekt wieder ins Hotel Bergström, am Nachmittag wird es eine Kutschfahrt durch die Lüneburger Innenstadt geben. Abends lädt das Paar seine Gäste in die Crato Villa zum Hochzeitsessen ein. An diesen Valentinstag werden sich wohl alle Beteiligten noch lange erinnern.