Aktuell
Home | Lokales | Trio übertölpelt Rentnerin
Polizeibericht
Polizeibericht

Trio übertölpelt Rentnerin

ca Lüneburg. Erneut berichtet die Polizei von einem sogenannten Einschleichdiebstahl, diesmal traf es eine Seniorin an der Lindenstraße. Zwei junge Frauen hatten die ältere Dame am Mittwoch gegen 12.30 Uhr an der Haustür in ein Gespräch verwickelt und es geschafft, in die Wohnung zu gelangen. Vermutlich hat sich dann eine Komplizin in Räume geschlichen und etwas Bargeld gestohlen. Die beiden Täterinnen, die mit dem Opfer gesprochen haben, sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt und schlank sein. Sie haben braunes Haar, trugen Jeans und dunkle Jacken.

Lüneburg. Aus einer Reitanlage im Tiergarten verschwanden in der Nacht zu Donnerstag mindestens acht Sättel, der Schaden geht in Tausende. Bereits in der Nacht zuvor traf es zwei Geschäfte. An der Bäckerstraße stiegen Täter in ein Café ein, nahmen zwei iPads, Zigaretten und Geld mit. Aus der Post am St.-Stephanus-Platz in Kaltenmoor stahlen Unbekannte Geld und Briefmarken. Hinweise: 292215.

Bleckede. Rund 80 Meter Erdkabel haben Metalldiebe in den vergangenen Tagen von einem Betriebsgelände am Bleckeder Hafen gestohlen. Schaden: rund 1000 Euro.

Neetze. Alter beschert nicht unbedingt Weisheit. Dafür ist ein 70-Jähriger ein Beispiel. Die Polizei stoppte den Senior in seinem Auto am Mittwochnachmittag am Süttorfer Weg mit knapp 1,9 Promille. Führerschein weg.

Bienenbüttel. Rund 2000 Euro Schaden richtete eine Attacke am Mittwochabend gegen 23.30 Uhr an einem Haus Am Bruch an. Unbekannte warfen mit Lack gefüllte Gläser gegen eine Wand.

Pannecke. Aus ungeklärter Ursache brannte in der Nacht zu Donnerstag ein Haus in Pannecke (Kreis Lüchow-Dannenberg) aus. Das Feuer soll in einem Heizungsraum ausgebrochen sein. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 400000 Euro. Menschen kamen nicht zu Schaden.