Aktuell
Home | Lokales | Unfall auf der Ostumgehung
Polizeibericht
Polizeibericht

Unfall auf der Ostumgehung

ahe Lüneburg. Der Mann muss einen Schrecken bekommen haben, als er am Sonntagabend auf der Ostumgehung zwischen den Anschlussstellen Ebensberg und Adendorf geblitzt wurde, vermutet die Polizei. Denn der 21-Jährige aus dem Kreis Stade geriet plötzlich ins Schleudern und prallte mit seinem VW gegen die Mittelleitplanke, im rechten Seitenraum kam das das Fahrzeug zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Lüneburg. Brandstifter haben gestern Morgen gegen 4 Uhr eine Restmülltonne an der Wichernstraße am Bockelsberg angezündet.

Lüneburg. Bei mehreren an der Lüner Straße geparkten Autos haben Unbekannte in der Nacht zu gestern die Außenspiegel abgetreten. Hinweise: %292215.

Lüneburg. Leer ausgegangen sind Einbrecher, die am Wochenende in eine Arztpraxis am Lambertiplatz eingedrungen waren. Allerdings richteten sie einen Sachschaden von rund 500 Euro an.