Aktuell
Home | Lokales | Bleckede | Bleckede: Feuer im Deichvorland
20140316-000004.jpg

Bleckede: Feuer im Deichvorland

Bleckede. Am Samstag löschte die Feuerwehr Bleckede einen Flächenbrand in Alt Wendischthun, der sich schnell ausbreitete.

Das Feuer am Elbweg war zwar vom Deich aus zu sehen – aber nicht zu erreichen. Es brannte eine größere Fläche im Schilf im Deichvorland. Doch dort stand auf großen Flächen auch immer noch Wasser. Und augenscheinlich trockene Bereiche waren tiefer Morast. Für die Löschfahrzeuge gab es keine Chance, den Brandherd direkt zu erreichen.

Einsatzleiter Joachim Meins erkundete dann einen fast wasserfreien Zugang zur Brandfläche. Von den Löschfahrzeugen wurde eine fast 300 Meter lange Schlauchleitung bis zur Brandstelle verlegt. Eine ca. 400 Quadratmeter große Schilffläche war bereits abgebrannt. Das Feuer wurde von kräftigen Windböen immer wieder meterhoch angefacht. Am Ende waren die Wehrleute stärker als der Wind.

Die Brandursache steht noch nicht fest.