Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Lokales | Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A 39
IMG-20140318-WA0019

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A 39

Handorf/Lüneburg. Bei einem Verkehrsunfall auf der A 39 zwischen Handorf und Lüneburg Nord wurden zwei Personen schwer verletzt.

Wie die Feuerwehr mitteilt, habe ein Kleinstransporter mit einer Reifenpanne auf dem Standstreifen gehalten, als ihm ein nachfolgender Lkw ins Heck fuhr. Durch den Aufprall schleuderten beide Wagen in den Seitengraben. Der Lkw-Fahrer und der Beifahrer des Kleintransporters wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in die Kliniken nach Lüneburg und Winsen gebracht. Der Fahrer des Kleintransporters erlitt einen Schock, er sei zum Zeitpunkt des Unfalls nicht im Wagen gewesen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Während der Rettungsarbeiten wurde die A 39 halbseitig gesperrt.