Mittwoch , 28. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Schmuck sichergestellt: Polizei sucht Eigentümer
4046393.jpg

Schmuck sichergestellt: Polizei sucht Eigentümer

Lüneburg/Uelzen/Buchholz. Nach den rechtmäßigen Besitzern von rund 1.000 Schmuck-, Kleidungsstücken und Gebrauchsgegenständen sucht die Polizei Harburg. Die Ermittler hatten Anfang Februar vier Männer im Alter zwischen 25 und 62 Jahren festgenommen, weil sie an zahlreichen Einbrüchen in der Region beteiligt gewesen sein sollen. Zwölf Taten in den Landkreisen Harburg, Rotenburg und im Raum Ratzeburg konnten den Männern zugeordneten werden. Weitere Spuren deuteten darauf, dass die Täter auch in Lüneburg, Celle, Stade, im Heidekreis, Uelzen, Bad Segeberg und Itzehoe, Pinneberg, Flensburg, Lübeck und im Landkreis Stormarn zugeschlagen haben.

Die Ermittler bitten nun alle Personen in den genannten Regionen, die innerhalb der letzten zwei Jahre Opfer von Einbrechern wurden, die Fotos aufmerksam durchzusehen. Unter Umständen befänden sich unter den sichergestellten Gegenständen auch solche, die bei der Tatortaufnahme gar nicht als Stehlgut gemeldet worden waren. Aber auch hier sei es wichtig, den Nachweis zu erbringen, damit diese Taten den Beschuldigten ebenfalls zugeordnet werden können.

Zu der Liste aller sichergestellten Gegenstände gelangen sie unter http://www.pi-wl.polizei-nds.de/fahndung/sachen/polizei-sucht-rechtmaeige-eigentuemer-109635.html

Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe Nord bei Zentralen Kriminaldienst in Buchholz unter der Telefonnummer 04181 – 285-329 oder der Email-Adresse: wed@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de entgegen.