Aktuell
Home | Lokales | Hausverweis nach Prügelattacke
polizei4-1

Hausverweis nach Prügelattacke

Lüneburg. Bei einem handfesten Streit in der Theodor-Heuss-Straße soll ein Mann seine Lebensgefährtin mehrfach geschlagen haben. Wie die Polizei mitteilt, sei es nicht das erste Mal gewesen, dass der Mann handgreiflich wurde. Die Beamten verwiesen ihn für 14 Tage aus der Wohnung.

Lüneburg. Marihuana und Amphetamin fanden Polizeibeamte in einer Wohnung Bei der Ratsmühle. Mehrere, zum Teil minderjährige, Jugendliche hatten die Drogen dort konsumiert.

Lüneburg. Gegen die Außenspiegel mehrerer geparkter Autos traten Unbekannte in der Nach zu Sonntag. Mindestens sieben Autos in der Virchowstraße wurden beschädigt.

Häcklingen. Mit 2,2 Promille Alkohol im Blut, verursachte ein 28-Jähriger am Sonntag einen Unfall im „Häcklinger Kreisel“. Der Mann sei mit seinem BMW geradeaus über den Mittelhügel des Kreisels gefahren, notiert der Polizeibericht. Dabei überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen. Fahrer und Beifahrer wurden leicht verletzt.