Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Lokales | Kleine Kommissare im Einsatz
Einmal in ein richtiges Polizeiauto einsteigen durften jetzt die Jungen und Mädchen vom Waldkindergarten in Rullstorf. Kindergartenvater und Polizeikommissar Michael Herkt hat das möglich gemacht.
Einmal in ein richtiges Polizeiauto einsteigen durften jetzt die Jungen und Mädchen vom Waldkindergarten in Rullstorf. Kindergartenvater und Polizeikommissar Michael Herkt hat das möglich gemacht.

Kleine Kommissare im Einsatz

emi Lüneburg. Einmal in einem echten Polizeiauto Platz nehmen, einen Blick in die Zelle werfen und testen, wie schwer die Schutzweste eines Polizisten ist: Elf Mädchen und Jungen des Waldkindergartens Rullstorf/Scharnebeck staunten jetzt mit kugelrunden Augen und offenen Mündern auf der Polizeiwache Lüneburg darüber, was Michael Herkt ihnen alles zeigte. Der Polizeikommissar ist Vater im Verein Waldkindergarten und beantwortete geduldig alle Fragen der neugierigen „Wurzelzwerge“. Die kamen zunächst zögerlich, so überwältigt waren die Kinder von den Eindrücken.

Michael Herkt deutet auf eine rote Linie auf dem Boden im Vorraum zum Gewahrsamsbereich. „Wenn jemand betrunken ist, muss er auf der Linie gehen. Wer runterfällt, ist betrunken“, erklärt der Polizist. Klar, dass alle Mädchen und Jungen das sofort auch einmal ausprobieren müssen. Im Gänsemarsch balancieren sie hochkonzentriert über die Gerade. „Und wenn jemand ganz viel getrunken hat?“, will der fünfjährige Constantin wissen. „Dann gibts Ärger“, antwortet Herkt mit ernster Miene.

Danach geht es weiter zum Zellentrakt. Die Kinder dürfen ausprobieren, wie es sich anfühlt, in einem kleinen Raum nur mit Matratze und Decke eingesperrt zu sein. Natürlich ist Babette Rosenberg dabei und passt auf, dass niemand Angst bekommt.

Als die Erzieherin die Jungen und Mädchen am Ende der rund einstündigen Führung fragt, was ihnen denn am besten gefallen habe, antworten elf Stimmen unisono: „Alles.“

Der Berufswunsch der Kleinen steht spätestens seit diesem Tag auch fest: Zehn wollen Polizisten werden, einer Feuerwehrmann.