Aktuell
Home | Lokales | Leichenwagen auf der Überholspur
polizeikontrolle

Leichenwagen auf der Überholspur

Auf rasende Autofahrer hatten Polizeibeamte es am Gründonnerstag auf der Autobahn 1 im Horster Dreieck abgesehen. In der dortigen Tempo-80-Zone überprüften die Beamten die Geschwindigkeit von rund 3.000 Autos. Darunter auch ein Leichenwagen aus dem Raum Bad Oldesloe. Der Fahrer fuhr 50 km/h schneller als erlaubt. Ingesamt waren 350 Autofahrer zu schnell unterwegs, 40 von ihnen erwartet nun ein Fahrverbot. Unter ihnen ein Bremer, der in seinem Auto mit einer Geschwindigkeit von 172 km/h gemessen wurde sowie ein Hamburger Autofahrer, der es auf 166 km/h brachte.