Dienstag , 27. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Brandstiftung im Altenheim?
Foto: A
Foto: A

Brandstiftung im Altenheim?

tho Hitzacker. Gleich zweimal gab es in der Nacht zu gestern Alarm für die Feuerwehren aus der Elbtalaue im Kreis Lüchow-Dannenberg: Gegen Mitternacht brannte ein Müllsack in einem Fahrstuhl der Seniorenresidenz Elbtalaue in Hitz­acker. Die Feuerwehr löschte schnell, sodass nur geringer Schaden entstand. Weitaus größerer Schaden entstand bei einem zweiten Feuer im selben Haus. Gegen 1.30 Uhr meldeten Mitarbeiter des Heims einen Brand im vierten Obergeschoss. Dort brannte ein abgestellter Rollstuhl. Beim Löschversuch zogen sich zwei Frauen leichte Verletzungen zu. Auch erlitt eine Bewohnerin eine leichte Rauchgasvergiftung.

Lüneburgs Polizeisprecher Kai Richter geht davon aus, dass die Brände gelegt wurden, denn: „Es ist schon kurios, wenn so kurz nacheinander im selben Haus zwei Feuer ausbrechen.“ Die weiteren Ermittlungen dauern noch an. Den Schaden schätzt die Polizei auf einige Tausend Euro. Im Einsatz waren rund 80 Kräfte der Feuerwehren Hitzacker, Dannenberg, Metzingen, Harlingen und Göhrde.