Aktuell
Home | Lokales | Erfolgreiche Fahrradkodierung
Foto: Polizei
Foto: Polizei

Erfolgreiche Fahrradkodierung

ots Lüneburg.  Nachdem die Kontaktbeamten der Polizei in Lüneburg bereits am vergangenen Freitag 152 und am Donnerstag an der Uni 112 Fahrräder kodiert hatten, liefen bei der auf dem Polieigelände angebotenen Kodieraktion auch noch einmal Computer und Kodiergerät heiß. Am Freitag kodierten die vier Kontaktbeamten und Verkehrssicherheitsberater Uwe Schröder binnen fünf Stunden 163 Fahrräder, am Samstag waren es in sechs Stunden sogar 214. Ein neuer Rekord. Teils standen die interessierten Zweiradfahrer eine geschlagene Stunde an. Trotzdem war die Laune durch die Bank weg gut und die Verkehrswacht darf sich über großzügige Spenden freuen. Insgesamt, so rechnete POK Thomas Fischer aus, haben wir binnen acht Tagen 642 Fahrräder kodiert. Ein super Ergebnis, um dem Fahrradklau entgegen zu wirken.