Aktuell
Home | Lokales | Bahnstrecke nach Brand gesperrt
DSC_2626

Bahnstrecke nach Brand gesperrt

Bardowick. Die Feuerwehr Bardowick musste am Sonntagabend, 15. Juni, zu einem Böschungsbrand im Bardowicker Bruch ausrücken. Dort waren gegen 18 Uhr an der Bahnlinie Hannover–Hamburg aus bisher ungeklärter Ursache ca. 500 Quadratmeter Böschung in Brand geraten.
Um die Einsatzkräfte während der Löscharbeiten nicht zu gefährden, ließ die Bahn AG die alle drei Gleise der Verbindung Hannover–Hamburg für ca. 30 Minuten komplett sperren.
Nach einer halben Stunde war das Feuer gelöscht, die Bundespolizei ermittelt nun die Brandursache. Vor Ort waren auch Notfallmanager der Bahn AG, diese konnten die Strecke nach Beendigung der Löscharbeiten wieder freigeben. Laut Bahn AG kam es sowohl im Nah-, als auch im Fernverkehr zu Verspätungen.