Aktuell
Home | Lokales | Auto überschlägt sich mehrfach
Polizeibericht

Auto überschlägt sich mehrfach

ca Lüneburg. Leicht verletzt wurden zwei Erwachsene und ein sechsjähriges Kind am Donnerstagabend bei einem Unfall auf der Ostumgehung. Eine 33-Jährige habe aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Rover verloren, berichtet die Polizei. Sie sei in einer Kurve mit dem Wagen von der Straße abgekommen, der Wagen schleuderte über einen Schutzwall und überschlug sich mehrfach. Die Familie kam ins Kliniukm.

Lüneburg. Sorgen machen sich Eltern nach einem Vorfall am Schulzentrum Oedeme. Dort ist am Mittwoch gegen 15 Uhr ein Jugendlicher von einem Mann mit Zopf angesprochen worden, der in einem silberfarbenen Mercedes unterwegs war. Der Unbekannte hatte den 14-Jährigen aufgefordert, einzusteigen und ihm den Weg zu einem Supermarkt zu zeigen. Der Mann verschwand, als andere Jugendliche dazukamen. Eine Zeugin nannte der Polizei das vermutliche Kennzeichen des Autos. Die Beamten gehen der Sache nach. Ein Ergebnis liegt Freitag nocht nicht vor.

Lüneburg. Die Serie der ­Taschendiebstähle setzt sich fort. Am Donnerstagnachmittag traf es auf der Katzenstraße eine 43-Jährige. Nach Darstellung der Polizei ist sie von einer älteren Frau angerempelt worden, danach fehlte ihr das Portemonnaie. Die mutmaßliche Täterin soll etwa 60 Jahre alt und 1,60 Meter groß sein. Sie hat einen fransigen Haarschnitt und trug ein pinkfarbenes Oberteil. Zwei weitere Taschendiebstähle hatte es, wie berichtet, am Mittwoch in Märkten in Kaltenmoor gegeben.

Lüneburg. Die Polizei sucht nach einem Spaziergänger mit weißem Hund. Der soll am vergangenen Sonntagmorgen auf dem Fuchsweg einen Mofafahrer an der Schulter festgehalten haben, sodass der 54-Jährige beinahe stürzte. Hinweise: % 292215.
29nVögelsen. Einbrecher sind in der Nacht zu Donnerstag in die Grundschule und in das Pfarrhaus eingestiegen. Sie nahmen einen Wandtresor mit. Die Polizei beziffert den Schaden mit einigen Tausend Euro.

Betzendorf. Ebenfalls am Donnerstag kam es zu einem weiteren Einbruch. Dieses Mal traf es die Gaststätte Im Dorfe in Betzendorf. Möglicherweise habe sich der Unbekannte am Abend in dem Lokal einschließen lassen. Er verschwand vermutlich ohne Beute, richtete aber einen Schaden von 500 Euro an.

Sittensen. Sie rollen mit 40-Tonnern über die Autobahn, tippen nebenbei in ihren Laptop oder telefonieren  hoch riskant. Doch das ist nicht jedem Lastwagenfahrer bewusst. Die Polizei möchte daher bei einem Verkehrssicherheitstag am Mittwoch, 2. Juli, ab 13 Uhr auf dem Autohof Sittensen an der A1 auf solche Gefahren aufmerksam machen, Titel: Fit auf dem Bock.