Aktuell
Home | Lokales | Sperrmüllsammler laden Diebesgut auf + + + Mit Fotos + + +
Foto: Polizei
Foto: Polizei

Sperrmüllsammler laden Diebesgut auf + + + Mit Fotos + + +

rast Lüneburg. Die Aktion war erfolgreich, etliche Bestohlene erhielten ihre Fahrräder zurück. In den Nachmittags-, Abend- und Nachtstunden des 5. Juni hatten mehr als ein Dutzend Beamte unter Leitung des Fachkommissariates Eigentumskriminalität Ermittlungsgruppe Fahrrad an verschiedenen Stellen in Lüneburg und im nördlichem Landkreis in den Bereichen Brietlingen, Scharnebeck und Hohnstorf Sperrmüllsammler kontrolliert. Dabei nahmen die Beamten mehr als 20 „suchende“ Sammler sowie deren Fahrzeuge ins Visier und konnten dabei sieben zum Teil hochwertige Fahrräder sicherstellen, die möglicherweise kurz zuvor gestohlen worden waren. Vier Kinder- und Jugendfahrräder konnten die Ermittler bis dato nicht zuordnen. Die Eigentümer können sich unter Tel.  292215 melden.

Lüneburg. Falsche Zwanziger sind in Lüneburg im Umlauf. Mit einem dieser Scheine hatte jetzt ein Taxi-Kunde seine Tour bezahlt. Das fiel weder beim Bezahlen, noch in der Zentrale auf. Erst als das Unternehmen den Zwanziger mit den anderen Einnahmen bei der Bank einzahlte, flog der Schwindel auf. Die Bank zog den Schein ein. Eine Sprecherin des Taxi-Unternehmens warnt: ,,Wenn wir das schon nicht merken, erkennen ältere Menschen die falschen Geldnoten erst recht nicht.“

Lüneburg. Die Einbrecher kamen am helllichten Tag: Unbekannte öffneten am Montag gegen 14 Uhr eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus an der Uelzener Straße und erbeuteten Schmuck im Wert von einigen Hundert Euro. Hinweise auf den oder die Täter unter Tel. 292215.

Lüneburg. Den Lack eines im City-Parkhaus Neue Sülze abgestellten VW Sharan zerkratzten Unbekannte am Montag vermutlich zwischen 9.15 und 10.45 Uhr. Es entstand ein Sachschaden von gut 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 292215 entgegen.