Aktuell
Home | Lokales | Bauern ärgern sich über Vandalismus
Foto: A/t&w
Foto: A/t&w

Bauern ärgern sich über Vandalismus

ca Kirchgellersen. Über Vandalismus ärgern sich Bauern bei Kirchgellersen: Auf einer Wiese an der Heiligenthaler Straße wurden am frühen Montagabend 87 Heulagen aufgeschnitten, ein Stück weiter noch einmal drei. Durch die Löcher kann Feuchtigkeit in die Ballen eindringen und sie unbrauchbar machen. Die Polizei geht davon aus, dass es in Richtung Salzhausen weitere Taten gibt, aber noch keine Anzeigen erstattet worden sind. Im aktuellen Fall, bei dem der Schaden bei rund 2000 Euro liegt, hat der Betroffene für Hinweise eine Belohnung von 200 Euro ausgelobt. Hinweise an die Polizei in Reppenstedt: Tel. 66388.

Lüneburg/Winsen. Das Unwetter am Mittwoch hat den Feuerwehren in der Region rund 20 Einsätze beschert. Bis zum Abend seien Kräfte ausgerückt, zum Beispiel in Adendorf, Boltersen und im Amt Neuhaus, um Keller leer und Straßen frei zu pumpen, auch umgestürzte Bäume beseitigten sie. Schlimmer traf es den Kreis Harburg. In Winsen/Luhe zählte die Leitstelle mehr als 100 Einsätze.

Scharnebeck. Rund einen Monat nach einem schweren Unfall ist das Opfer auf dem Weg der Besserung. Ein 15-Jähriger war auf dem Weg zur Schule in Scharnebeck am Hebewerk von einem Bus erfasst worden. Der Radfahrer kam mit schwersten Verletzungen in die Klinik Hamburg-Boberg. Die Polizei ermittelt noch, aber relativ sicher sei, dass der Busfahrer zu schnell gefahren ist. Der Radfahrer hätte an dem Überweg absteigen müssen, was er aber nicht getan habe.

Lüneburg. Die Serie von Taschendiebstählen reißt nicht ab. Am Mittwochmittag traf es eine 74-Jährige in einem Markt am Ziegelkamp.

Lüneburg. Einbrecher haben am Mittwochvormittag aus einer Wohnung an der Wichernstraße auf dem Bockelsberg ein Laptop und ein Handy gestohlen. Auch der Getränkemarkt Vor dem Neuen Tore war Ziel von Gaunern. Sie warfen eine Scheibe ein, machten aber wohl nur geringe Beute.

Lüneburg. Die Polizei sucht nach einer Autofahrerin. Die etwa 60 Jahre alte Frau ist am Dienstag gegen 11 Uhr von der Ostumgehung abgekommen. In Höhe Deutsch Evern fuhr sie laut Zeugen mit ihrem Geländewagen mit Hamburger Kennzeichen (HH) eine Tafel um, rumpelt über die Leitplanke, wobei ein Reifen kaputt ging. Die grauhaarige Frau fuhr einfach weiter. Hinweise: Tel. 292215.