Aktuell
Home | Lokales | Motorradfahrer von Auto erfasst
Foto: nh
Foto: nh

Motorradfahrer von Auto erfasst

ahe Adendorf. Ein Motorradfahrer hat bei einem Unfall am Mittwochmorgen leichte Verletzungen erlitten. Der 55-Jährige war mit seiner Yamaha gegen 9.10 Uhr unterwegs auf der Artlenburger Landstraße und wollte nach rechts auf den Parkplatz eines Supermarktes abbiegen. Der Fahrer (40) eines Toyota übersah den Biker und erfasste ihn mit seinem Fahrzeug. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro.

Lüneburg. Bei Unfällen am Dienstag sind zwei Radfahrer leicht verletzt worden. Eine 15-Jährige wollte gegen 11.50 Uhr den Ochtmisser Kirchsteig überqueren, obwohl die Ampel Rot gezeigt habe, erklärt die Polizei. Die Radlerin wurde von einem Hyundai erfasst. An der Kreuzung Artlenburger Landstraße/Lüner Rennbahn missachtete der Fahrer eines Kleinkraftrades ebenfalls eine rote Ampel, deshalb stieß er mit einem 74-jährigen Fahrradfahrer zusammen, der bei Grün die Straße überqueren wollte.

Lüneburg. Mittwoch gegen 2 Uhr morgens hat ein Unbekannter die Scheibe eines Juweliers an der Großen Bäckerstraße eingeschlagen. Doch der Täter wurde gestört, er floh ohne Beute auf einem Damenfahrrad. Die Polizei nahm den Schmuck vorübergehend mit auf die Wache. Der Flüchtige soll 20 bis 23 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß sein, dunkle lange Haare sowie einen Kinnbart haben. Hinweise: Tel.:292215.

Lüneburg. Der Brand im Schützenhaus in Ochtmissen am Sonntag hat seine Ursache doch in einem Blitzeinschlag. Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben. Die war zunächst von einem technischen Defekt ausgegangen. Wie berichtet, liegt der entstandene Schaden bei rund 100000 Euro.

Lüneburg. Aus der Grundschule Häcklingen haben Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch einen Tresor mit einer geringen Menge Bargeld gestohlen.

Lüneburg. Ein 29-Jähriger übte am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr auf der Skaterbahn auf den Sülzwiesen einen neuen Trick, dabei ließ er seinen im Schatten abgestellten Rucksack aus den Augen. Kurz darauf war der weg, mit ihm Bargeld, Getränke und eine Zugfahrkarte in die süddeutsche Heimat.

Salzhausen. Einbrecher haben in der Nacht zu Dienstag aus einem Hotel an der Hauptstraße Bargeld, Schmuck und Eintrittskarten erbeutet. Aus einer Gaststätte an der Alten Dorfstraße in Luhmühlen kamen 40 Euro weg. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang, zumal es in Gödenstorf eine dritte Tat dieser Art gab. Hinweise: Tel.:(04172)900580.