Aktuell
Home | Lokales | Polizei bremst Temposünder aus
Foto: be
Foto: be

Polizei bremst Temposünder aus

Scharnebeck. Das hat sich gelohnt: 113 Temposünder hat die Polizei am Mittwoch auf der Kreisstraße von Scharnebeck nach Echem geblitzt. In dem Abschnitt gilt Tempo 50. Elf Fahrer waren so schnell, dass sie mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Schon am Dienstagabend waren die Beamten zudem mit ihrem zivilen Überwachungsfahrzeug in der Region unterwegs. Sie stoppten neun rasante Fahrer, vier von ihnen droht ein Fahrverbot. Den „Spitzenwert“ lieferte ein Motorradfahrer auf der Ostumgehung. Er preschte mit 192 Sachen statt erlaubter 120 km/h über die Umgehungsstraße.
29
Adendorf/Lüneburg. Zwei kuriose Unfälle notiert der Polizeibericht. Am Steinkoppelweg in Adendorf und am Alten Hessenweg sind Radler auf parkende Autos aufgefahren, ein Radfahrer wurde leicht, eine junge Frau schwer verletzt.

Bardowick. Die Polizei fahndet nach dem Fahrer eines schwarzen 7er BMW. Er soll am Dienstag gegen 17.15 Uhr aus Richtung Wittorf kommend, einen Mofa-Fahrer überholt und auf den Grünstreifen abgedrängt haben. Der 29-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Hinweise unter Tel.: 925050.

Lüneburg. Eine Sporttasche und Arbeitshandschuhe sind in der Nacht zu Mittwoch aus einem Opel gestohlen worden, der auf dem Parkplatz am Westbahnhof stand.

Winsen/Luhe. Die Polizei ermittelt in eigener Sache: Unbekannte haben in der Nacht zu gestern an die City-Wache in Winsen Aufkleber mit polizeifeindlichen Parolen an das Gebäude geklebt. Eine Zeugin rief die Beamten, doch als die vor Ort ankamen, waren die Täter bereits verschwunden.