Aktuell
Home | Lokales | Tödlicher Verkehrsunfall auf B216 in Barendorf
20140726-102817-37697051.jpg

Tödlicher Verkehrsunfall auf B216 in Barendorf

lz Lüneburg. Am Sonnabendmorgen um 4.36 Uhr wurden die Feuerwehren Reinstorf und Neetze zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 216 am Ortsausgang Barendorf in Richtung Reinstorfer Kreuz gerufen.

Der Sprecher der Feuerwehr Ostheide: Ein Pkw war mit voller Wucht ein Kilometer vor dem Ortseingang gegen einen Baum gefahren. Für den 21 Jahre alten Fahrer des Pkw kam jede Hilfe zu spät.

Der Wagen sei, aus unbekannter Ursache, mit hoher Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Aus dem schwer zerstörten Motorraum züngelten noch kleine Flammen, als die Feuerwehr eintraf.

Mit technischem Gerät wurde das zerstörte Auto zerlegt, um den toten Fahrer zu bergen.

Ein Unfallsachverständige wurde zur Ursachenermittlung hinzu gezogen.

Die Feuerwehren waren rund eine Stunde im Einsatz, die B216 wurde durch die Polizei für fast zwei Stunden voll gesperrt.

One comment

  1. Du wirst sehr Vielen ganz doll fehlen!
    Mache mir große Sorgen um Deine Familie und Deine Freunde