Donnerstag , 29. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Polizei fahndet nach Brandstifter
Bus und Lastwagen kommen sich auf der Dahlenburger Landstraße in die Quere  ein Schaden von 15 000 Euro. Foto: har
Bus und Lastwagen kommen sich auf der Dahlenburger Landstraße in die Quere  ein Schaden von 15 000 Euro. Foto: har

Polizei fahndet nach Brandstifter

ca Embsen. Aus dem Verdacht wurde Gewissheit: Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag versucht, die Katharinenkirche in Embsen anzuzünden. Ermittler der Kriminalpolizei haben bei einer Untersuchung an den Brettern des Glockenturmes Spuren von Brandbeschleuniger sichern können. Da ein Zeuge den Brand glücklicherweise schnell entdeckt hatte, blieb der Schaden gering. Die Polizei interessiert sich nun für die Zeit zwischen 1 und 2 Uhr am Dienstag. Da dürften sich die Täter nahe der Kirche an der Ringstraße aufgehalten haben. Hinweise an die Station in Melbeck unter Tel.: (04134)917900.

Lüneburg. Ein Lastwagen und ein Bus sind am Mittwoch, 30. Juli, gegen 8.15 Uhr auf der Dahlenburger Landstraße zusammengestoßen. Der Lkw-Fahrer (46) habe die rote Ampel in Höhe des KVG-Geländes übersehen und sei gegen den Bus, der von dort kam, geprallt, berichtet die Polizei. Ein 20 Jahre alter Fahrgast sei leicht verletzt worden. Sachschaden: 15000 Euro.

Lüneburg. Der Einbrecher stellte sich ungeschickt an, sodass sein Krach eine Anwohnerin weckte: Der Unbekannte hatte in der Nacht zu Mittwoch gegen 2 Uhr versucht, den mit einer Panzerglasscheibe gesicherten Schaukasten eines Juweliers an der Bäckerstraße zu knacken. Die Nachbarin verscheuchte den Täter.

Lüneburg/Oerzen. Kein Führerschein, dafür aber vermutlich unter Drogeneinfluss keine gute Kombination für die Polizei: Die Beamten ermitteln gegen einen 26-Jährigen aus Hamburg, den sie am Dienstagabend Vor dem Neuen Tore gestoppt haben. Zudem hat die Polizei gestern Morgen bei Oerzen 19 zu schnelle Fahrer geblitzt.

Lüneburg. Großübung am Mittwochabend gegen 20 Uhr für die 240 Lüneburger Feuerwehrleute im Hafen, das Szenario: Im neuen Werk von Lünewell war eine Papierpresse in Brand geraten. Es gab Verletzte, die unter anderem auf dem Dach eines Gebäudes lagen und versorgt werden mussten. Zudem galt es, eine Wasserversorgung aus dem Elbe-Seitenkanal aufzubauen. Stadtbrandmeister Thorsten Diesterhöft und seine Kräfte proben regelmäßig für den Ernstfall und sind Firmen dankbar, wenn sie dort unter realistischen Bedingungen trainieren können.

Bleckede. Zwei Portemonnaies und eine Schmuckschatulle sind am Dienstagnachmittag von einem Dieb aus einer Erdgeschosswohnung am Marschweg gestohlen worden. Die Polizei beziffert den Sachschaden mit mehreren Hundert Euro.

Alt Garge. Leicht verletzt worden ist ein Motorradfahrer bei einem Sturz zwischen Alt Garge und Walmsburg am Dienstagnachmittag. Laut Polizei war der 18-Jährige mit seiner Maschine zu schnell in Kurve und Spitzkehre gefahren.