Mittwoch , 28. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Ganz schnell ist der Lappen weg
Foto: A.
Foto: A.

Ganz schnell ist der Lappen weg

ca Neetze. Immer wieder blitzt die Polizei zwischen Lüneburg und Neetze, trotzdem gibt mancher Autofahrer gerade dort gerne Gas. Am Donnerstagvormittag ertappten die Beamten 25 zu schnelle Fahrer. Zwei Motorradfahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen. Der „Spitzenreiter“ wurde mit 169 statt erlaubter 100 Kilometern pro Stunde gemessen.

Lüdersburg. Manche sind anscheinend mit einer rollenden Schatzkiste unterwegs. Autoknacker haben am Mittwochmittag aus einem am Golfplatz an der Lüdersburger Straße abgestellten Audi Uhren, ein Handy, Kleidung und eine Gaspistole gestohlen. Die Polizei beziffert den Sachschaden mit mehreren Tausend Euro. Hinweise an die Polizei Scharnebeck unter Tel.: (04139)912390.

Lüneburg. Einen mutmaßlichen Fahrraddieb hat die Polizei in der Nacht zu Donnerstag auf dem Kreideberg gefasst. Zeugen hatten die Beamten alarmiert, als sie bemerkten, wie sich mehrere Jugendliche an einem Rad zu schaffen machen. Als die Streife eintraf, konnte sie zunächst nichts feststellen. Doch die Beamten legten sich auf die Lauer und stellten kurz darauf einen 19-Jährigen, der mit einem Rad unterwegs war, das ihm wohl nicht gehörte.

Lüneburg. Unbekannte haben im Laufe des Mittwochs an der Sülfmeisterstraße zwei geparkte Fahrzeuge zerkratzt.

Lüneburg. Der Polizeibericht nennt mehrere Unfälle, an denen Fahrradfahrer beteiligt waren. So sind am Donnerstagmorgen an der Ecke Bülows Kamp/Konrad-Adenauer-Straße zwei 34 und 71 Jahre alte Männer mit ihren Rädern zusammengestoßen, der ältere von ihnen wurde dabei leicht verletzt. An der Ausfahrt des Post-Parkplatzes an der Sülztorstraße stießen am Mittwochabend eine Radlerin und ein VW zusammen. Die Autofahrerin (46) habe nicht auf den Querverkehr geachtet, die Radlerin (20) sei auf der falschen Seite gestrampelt, heißt es von der Polizei. Die Beamten suchen zudem noch nach einer flüchtigen Autofahrerin. Die hatte gegen 16 Uhr an der Soltauer Straße eine 19 Jahre alte Radlerin angefahren, die dabei leicht verletzt wurde. Die Autofahrerin rief zwar eine Entschuldigung, gab aber Gas. Hinweise unter Tel.: 292215.