Aktuell
Home | Lokales | Beamte stoppen PS-starken Tretroller
Foto: A./t&w
Foto: A./t&w

Beamte stoppen PS-starken Tretroller

rast Lüneburg. Da staunten die Beamten nicht schlecht, denn so etwas hatten sie noch nicht gesehen: Hinter der Sülzmauer stoppten sie gestern Morgen gegen 2 Uhr einen 35 Jahre alten Mann, der auf einem selbstgebauten motorisierten Tretroller unterwegs war  und das auch noch ohne Licht. Sie stellten das Gefährt sicher, um es bauartrechtlich einordnen zu können. Und den Besitzer baten sie zum Atemalkoholtest, der locker 2,09 Promille ergab.
29
Embsen. Insgesamt elf Kisten Bier, dazu auch noch eine Kiste Malzbier stahlen bislang unbekannte Täter irgendwann am Dienstag oder Mittwoch aus einem verschlossenen Keller am Koppelweg. Die Täter verschafften sich vermutlich mit einem Dietrich Zugang zum Kellerraum. Es entstand ein Schaden von gut 200 Euro. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizeistation in Melbeck unter Tel.: (04134) 917900 entgegen.

Den ausführlichen Polizeibericht gibt es morgen in der LZ