Aktuell
Home | Lokales | Tausend Strohballen gehen in Flammen auf
Foto: A.
Foto: A.

Tausend Strohballen gehen in Flammen auf

ahe Amt Neuhaus. Etwa 1000 Rundballen Stroh brannten am Sonntagabend auf einem Lagerplatz an der Hauptstraße in Tripkau. Die Feuerwehr rückte mit 13 Fahrzeugen und rund 70 Einsatzkräften an und löschte. Schaden: mehrere Tausend Euro. Warum das Stroh in Brand geriet, steht laut Polizei noch nicht fest.

Bad Bevensen. Immer wieder gibt es auf der B4 schwere Unfälle, häufig ist überhöhte Geschwindigkeit eine Ursache. Anlass für die Polizei, jetzt im Rahmen einer länderübergreifenden Kontrollaktion zur Bekämpfung von Agressionsdelikten im Straßenverkehr dort wieder mal zu blitzen. Ergebnis der mehrstündigen Messung bei Bad Bevensen: 87 Fahrzeuge waren zu schnell unterwegs, vier Fahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen. Der Spitzenreiter wwar mit 180 statt der erlaubten 100 km/h unterwegs.

Den ausführlichen Polizeibericht finden Sie morgen in der LZ