Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Lokales | Die nächste Heidekönigin wartet +++ mit Video
Im vergangenen Jahr belegte die Wagenbaugruppe Best Friends Platz 1 bei der Wertung der Motivwagen (v.l.): Anke Meyn, Ilka Eggers, Jessica Webersin, Claudia Kruse, Kay-Sölvie Augustin, Nina Meyn, Barbara Oldeland (hinter Nina), Jule Oldeland, Sonja Augustin und Liane Weber. Foto: lüb
Im vergangenen Jahr belegte die Wagenbaugruppe Best Friends Platz 1 bei der Wertung der Motivwagen (v.l.): Anke Meyn, Ilka Eggers, Jessica Webersin, Claudia Kruse, Kay-Sölvie Augustin, Nina Meyn, Barbara Oldeland (hinter Nina), Jule Oldeland, Sonja Augustin und Liane Weber. Foto: lüb

Die nächste Heidekönigin wartet +++ mit Video

dth/lüb Wittorf. Gerade haben die Amelinghausener die heiße Phase hinter sich, da laufen sich schon die Wittorfer warm für ihr Heideblütenfest. Doch bevor das Festwochenende mit der großen Zeltdisco am Freitag, 29. August, startet, werkeln noch die verschiedenen Mannschaften an ihren Motivwagen für den Festumzug am Sonntag, 31. August. Dabei will auch die Wagenbau-Gruppe „Best Friends“ wieder mitmischen. Ursprünglich hatte sich die Gruppe aus Müttern zusammengeschlossen, um ihren Kindern beim Motivwagenbau für den Kinderumzug zu helfen. Vergangenes Jahr gestalteten sie erstmals einen großen Wagen und ihr Motiv „Safari“ landete aus dem Stand auf dem ersten Platz. Jetzt arbeiten sie wie andere Mannschaften im Verborgenen am nächsten Wagen.

Barbara Oldeland von „Best Friends“ sagt: „Das Schöne ist die familiäre Atmosphäre und die Gemeinschaft bei uns. Seit Mai treffen wir uns einmal in der Woche, um den Unterbau für unseren Wagen zu bauen, und jetzt sind wir dabei, den Wagen mit Heide zu bestücken.“ Am Freitag will das Team die noch benötigten Dahlien von den Feldern holen. „Zu unserem Motiv möchten wir noch nichts verraten, nur so viel: Es ist sehr schön, und wir wollen wieder um den ersten Platz kämpfen.“

Weiter vorne will auch die „WaBaWibeiMa“ landen, die „Wagenbauer Wittorf bei Marlene“ errangen 2013 den achten Platz. Es war die erste Teilnahme der Gruppe um Marlene Blesse. Sie selbst zählt zu den alten Hasen: „Ich bin mit dem Wagenbauen groß geworden. Meine Großeltern und meine Eltern haben schon Wagen gebaut.“ Und: „Das ganze Fest wird wieder ein großes Highlight, speziell natürlich der Umzug am Sonntag“, sagt die Mitorganisatorin Marlene Blesse vom ausrichtenden Verein Sparclub „Up de Heid“.

Nach der Zeltdisco am Freitag mit Manfred Hauke beginnt der Festsonnabend ab 14 Uhr mit dem Kinderfestumzug am alten Schulhof in der Wiesenstraße. Beim anschließenden Kinderfest gibt der Wittorfer Spielmannszug ein Konzert im Festzelt. Beim Tanzabend ab 20 Uhr wird schließlich Wittorfs neue Heidekönigin gekürt. Sie führt am Sonntag auch den großen Festumzug ab 13.30 Uhr an. Bereits ab 11 Uhr locken Handwerkermarkt, Flohmarkt sowie Festmeile mit Strohburg und Kinderschminken.